Spachteltechniken und Beton-Optik

SPACHTELTECHNIKEN

Ob glatt, matt, spiegelnd oder rau und pastos: Spachteltechniken besitzen nicht nur eine lange handwerkliche Tradition.
Durch die verschiedenen Verfahren lassen sich auch vielfältige Ergebnisse erzielen. Die Resultate reichen vom mediterranen
Stil eines Dekorputzes bis zur schlichten Eleganz einer auf Hochglanz polierten Kalkoberfläche.
Produkte auf Kalkbasis zeichnen sich durch ihre atmungsaktiven und antibakteriellen Materialeigenschaften aus.
Sie regulieren die Raumluftfeuchtigkeit und beugen Schimmelbildung vor.

 

 

GLÄTTESPACHTELTECHNIK

Durch eine besonders glatte, kühle und dadurch sehr edel wirkende Haptik zeichnet sich ein Spachtelverfahren aus, das durch aufwendige
Arbeitsschritte mit mehrfachem Spachtelauftrag und das mechanische Verdichten des Materials gekennzeichnet ist. Durch die starke
Verdichtung wird eine gleichmäßig glatte Oberfläche erzeugt. Der mineralische Kalkoberputz ist absolut schadstofffrei und wirkt wie ein
Raumluftfilter, indem er Schadstoffe und Belastungen wie Kohlendioxid und Schwefeldioxid aufnimmt und somit das Raumklima verbessert.

BETONSPACHTEL

Wandgestaltungen in Betonoptik verleihen jedem Raum ein typisch-puristisches Industrie-Flair. Das raue Material mit seinem unvergleichlichen
Charme entspricht dem aktuellen Zeitgeschmack und findet sich auch in angesagten Accessoires und Highlight setzenden Alltagsgegenständen
wieder.
Wir verwenden das mehrfach international prämierte Produkt FRESCOTON®, das sich auf alle Untergründe aufspachteln lässt und zudem
durch seine natürlichen Inhaltsstoffe aus Carrara-Marmor zu einem gesunden Raumklima beiträgt.